Förderschule und Förderzentrum Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung
Förderschule und Förderzentrum Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung

Aktuelles

Bulträtsel

Jetzt sind wir schon in den Ferien. Mit den Rätseln geht es natürlich weiter : Bulträtsel

Diesmal ein Labyrinth. Passend zu unserer Schule: Es gibt mehrere Wege zum Ziel – mindestens 2!

 

Zur Erinnerung (schnief!) an eure Schule auf der Bult ein Foto-Rätsel Bulträtsel

Beispiel:   

 

Ganz frisch, Bulträtsel Nr.3: ein Suchsel mit 25 Begriffen aus der Schule auf der Bult  Bulträtsel

Viel Spaß!

Das 2. Rätsel, ein Foto aus unserer Sporthalle; diesmal ohne Unterschiede, aber man muss bis 20 zählen können;)   Bulträtsel

Hier geht’s zum 1.  Bulträtsel

Ein Suchbild – die Klasse 5a kennt sich da gut aus;) – mit 10 Unterschieden, die man im unteren/rechten Bild finden muss.

Das Rätsel gibt es als Word-Vorlage. Man kann sie ausdrucken und die Unterschiede markieren:  Bulträtsel 1

Man kann sie aber auch öffnen, die 10 Kreise auf die 10 Unterschiede verschieben, das Ergebnis speichern und zurück mailen: bultraetsel@iserbult.de

Viel Spaß damit:)

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           Rechte des Bildes: Creative Commons

Der Kinderschutzbund Hannover beschäftigt sich im März 2020 besonders mit den Kinderrechten der UN-Kinderrechts-Konvention. Schülerinnen und Schüler aus hannoverschen Schulen können ihre Projekt-Ergebnisse dort präsentieren.

Den Anfang machte die Klasse 8a der Schule auf der Bult.

 

             

 

Sie hatten sich im Rahmen des Unterrichts mit den Kinderrechten beschäftigt und Ergebnisse in großen Plakaten festgehalten. Bei der Ausstellungseröffnung am 9. März in den Raumen des DKSB Hannover waren die Jugendlichen mit ihren Pädagogen selbst anwesend. Leider kann die Ausstellung durch die Corona-Krise zur Zeit nicht besucht werden. Im Stadtteilmagazin  Lindenspiegel erscheint eine Artikelserie des Kinderschutzbunds zum Thema: http://www.lindenspiegel.co.uk/archiv/lindenspiegel.pdf