Seit dem 31.Mai ist der Wechselunterricht beendet, alle Klassen dürfen wieder gemeinsam in ihren Räumen Unterricht machen. Wir Erwachsenen an der Schule freuen uns sehr!! Und auch die Schülerinnen und Schülern genießen es, wieder die Gemeinschaft in der Klasse zu spüren. Dennoch ist es auch ein großer Schritt für sie, nach Monaten in kleinen Gruppen oder sogar im home-schooling ganz alleine zuhause wieder über Stunden mit so vielen anderen Menschen zusammen zu sein. Liebe Schülerinnen und Schüler, die ersten Tage habt Ihr super geschafft – es war eine Freude mit Euch!!                                        Wir wünschen uns allen auch in den verbleibenden sechs Wochen eine gute Zeit miteinander, in der wir                                               Zusammen Leben Lernen:)

Aus dem nds. Kultusministerium kamen am gestrigen Freitagmittag, 21.Mai, die Briefe des Kultusministers.                                             Seit Tagen sinken die Inzidenzwerte in Niedersachsen – und Gott sei Dank auch in der Region Hannover!

Danke an alle Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern und die Schulkollegien, die durch Maskentragen, Selbsttests und Disziplin im Einhalten vieler, vieler Regeln mit dazu beigetragen haben!!

Ab Montag, 31.Mai, sind weitere Lockerungen geplant, wenn die Inzidenzwerte weiterhin so eine positive Entwicklung zeigen. Hier die Briefe des Ministers und eine Übersicht.

Ab Montag, 10.Mai, können auch die Klassenstufen 5-8 wieder zur Schule kommen. Im Wechselunterricht (Szenario B) ist der Unterricht in der Schule wieder möglich. Seit dem 20.05.21 reicht in der Region Hannover das Tragen einer medizinischen Maske im Schülertransport aus. Die Selbsttests werden weiterhin regelmäßig durchgeführt. Hier dazu die aktuellen Briefe des Kultusministers an die Erziehungsberechtigten und die SchülerInnen:

2021-05-04_Brief_an_Eltern

2021-05-04_Brief_an_SuS_SekI

Bundesweite „Notbremse“ und das Vorgehen in Niedersachsen: hier der aktuelle Eltern-Brief unseres Kultusministers vom 22.April: 2021-04-22_Brief_an_Eltern

Zur Erhöhung des Infektionsschutzes in der Schule finden in Nds. zukünftig Selbsttests für Beschäftigte und Schülerinnen und Schüler statt.
Alle erforderlichen Unterlagen finden sich hier: Infektionsschutz.  Dort sind auch 2 kurze Videos zu finden, die eine gute Anleitung für den Selbsttest bieten.

Wie  mit den Selbsttests für Schüler zu verfahren ist, darüber informiert der Brief vom 2.April, zu finden hier: Infektionsschutz

Die aktuellen Informationen zum Thema „Freiwilliges Zurücktreten zum Schuljahr 21/22“ finden Sie hier: Freiwilliges Zurücktreten Sommer 2021

Der Inzidenzwert in der Region Hannover liegt weiterhin bei über 100 – heute, am 14.03.2021 sogar bei 120,4!

Gestern wurde eine neue, ergänzende Rundverfügung veröffentlicht. Schulen können nun davon ausgehen, dass erst nach Bekanntgabe einer behördlichen Information der Unterricht für weitere Klassen starten kann.

So müssen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-8 leider weiterhin im Distanzlernen bleiben.

Auf dieser Seite finden Sie einen Brief der Schulpsychologen am Eltern und Erziehungsberechtigte:  Infektionsschutz