Hannover-Bult- ein Stadtteil, der sich stark entwickelt. Neben idyllischer Wohnbebauung, dem wunderschönen Naherholungsgebiet der Alten Bult  und etlichen großen Unternehmen (u.a. Deutsche Bahn, Industrie-und-Handelskammer) wächst seit Jahren ein bedeutender medizinisch-pädagogischer Bereich, der für unzählige Menschen in der Stadt, der Region und sogar darüber hinaus von Bedeutung ist.

Vor kurzem durfte unser lieber Nachbar, das Kinderkrankenhaus, die Grundsteinlegung der Mutter-Kind-Klinik HENRIKE feiern; nun beging die Sophie – die Sophienklinik – ihren 70. Gründungstag mit hochkarätigem Gästen, die nach sehr wertschätzenden und informativen Grußworten mit einem  – der Corona-Lage entsprechend hygienisch in „Single-Portionierung“ – von ihrem Nachbarn, der Schule auf der Bult,  kreierten Fingerfood verwöhnt wurden.

Herzlich willkommen in der Schule auf der Bult –

in der Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Zusammen Leben Lernen!

Nachdem am Freitag unsere neuen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-9 aufgenommen wurden, waren heute unsere 8 Erstklässler die Hauptpersonen. In Begleitung ihrer Familien, mit tollen Schultüten gewappnet, traten alle ganz mutig und selbständig den Weg zu ihrer neuen Klasse an…..

… und kamen als Kumpel zurück:)

Wir wünschen allen unseren Schülerinnen und Schüler – denen, die schon länger bei uns sind und denen, die nun neu mit dazu gehören – ein fröhliches, wohltuendes und möglichst erfolgreiches neues Schuljahr!

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Donnerstag hat die Schule begonnen – es war so schön, alle gesund wiederzusehen! Ein neuer Fahrdienst hat seine Arbeit aufgenommen – danke für den sicheren Transport aller SchülerInnen und die gute Zusammenarbeit. Aber auch noch einmal viele Grüße und unseren Dank an den bisherigen Fahrdienst und alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen!                                Die aktuellen Briefe unseres Kultusministers lesen Sie hier.

Bitte beachten Sie: alle SchülerInnen machen an den ersten 7 Schultagen jeden Morgen einen Selbsttest zuhause – bitte bestätigen Sie das durch Ihre Unterschrift. Im Schulbus, der Üstra und im Unterricht ist nun für alle Klassen ein MNS verpflichtend; ab dem Alter von 14 Jahren muss es ein medizinischer MNS sein. Wichtig ist natürlich, dass dieser regelmäßig gewechselt wird. Bitte helfen Sie Ihren Kindern dabei.

Am 22.Juni sind neue Briefe des Kultusministers u.a. an Eltern und SchülerInnen erschienen.

Außerdem gibt es ein ausführliches Infoblatt zum Impfschutz für Kinder und Jugendliche.

Das alles ist hier zu finden: Infektionsschutz

 

Seit dem 31.Mai ist der Wechselunterricht beendet, alle Klassen dürfen wieder gemeinsam in ihren Räumen Unterricht machen. Wir Erwachsenen an der Schule freuen uns sehr!! Und auch die Schülerinnen und Schülern genießen es, wieder die Gemeinschaft in der Klasse zu spüren. Dennoch ist es auch ein großer Schritt für sie, nach Monaten in kleinen Gruppen oder sogar im home-schooling ganz alleine zuhause wieder über Stunden mit so vielen anderen Menschen zusammen zu sein. Liebe Schülerinnen und Schüler, die ersten Tage habt Ihr super geschafft – es war eine Freude mit Euch!!                                        Wir wünschen uns allen auch in den verbleibenden sechs Wochen eine gute Zeit miteinander, in der wir                                               Zusammen Leben Lernen:)

Aus dem nds. Kultusministerium kamen am gestrigen Freitagmittag, 21.Mai, die Briefe des Kultusministers.                                             Seit Tagen sinken die Inzidenzwerte in Niedersachsen – und Gott sei Dank auch in der Region Hannover!

Danke an alle Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern und die Schulkollegien, die durch Maskentragen, Selbsttests und Disziplin im Einhalten vieler, vieler Regeln mit dazu beigetragen haben!!

Ab Montag, 31.Mai, sind weitere Lockerungen geplant, wenn die Inzidenzwerte weiterhin so eine positive Entwicklung zeigen. Hier die Briefe des Ministers und eine Übersicht.

Ab Montag, 10.Mai, können auch die Klassenstufen 5-8 wieder zur Schule kommen. Im Wechselunterricht (Szenario B) ist der Unterricht in der Schule wieder möglich. Seit dem 20.05.21 reicht in der Region Hannover das Tragen einer medizinischen Maske im Schülertransport aus. Die Selbsttests werden weiterhin regelmäßig durchgeführt. Hier dazu die aktuellen Briefe des Kultusministers an die Erziehungsberechtigten und die SchülerInnen:

2021-05-04_Brief_an_Eltern

2021-05-04_Brief_an_SuS_SekI