Beiträge der Kategorie "Allgemein"

Die Mensa der Schule auf der Bult bot den Rahmen für die diesjährige Preisverleihung der IKEA Stiftung. Die Preisträgerin, Kornelia Rust-Bulmahn, wurde geehrt für herausragende und vorbildhafte Lebensleistungen. Als Gründerin der gemeinnützigen Gesellschaft „Hilfe für unsere Kinder“ engagiert sie sich seit 2001 für die Belange von benachteiligten Kindern. Eine der von ihr unterstützten Förderschulen ist seit langem die Schule auf der Bult: Kochen von Schülern für Schüler, Zukunftsgarten, Koch-Olympiade, Auslandsaufenthalte und Fahrten zur politischen Bildung sind nur einige Projekte, von denen Schüler profitieren.

Frau Rust-Bulmahns ausdauernder und kreativer Einsatz wurde von mehreren Laudatoren gewürdigt. Sehr persönlich waren Dankesworte und -gesten Einzelner, deren ganz eigener Lebensweg zumindest ein Stück weit durch die Förderung Frau Rust-Bulmahns begleitet und unterstützt wurde.

Frau Rust-Bulmahn hat angekündigt, das Preisgeld in Höhe von 25.000€ zu nutzen, um im Rahmen der Initiative „Hilfe für unsere Kinder“ weitere Projekte zu realisieren. Beim anschließenden Empfang, der von Schülerinnen und Schülern der Schule auf der Bult auch kulinarisch vorbereitet worden war, hat die Geehrte mit ihren Gästen sicher schon neue Ideen entwickelt! Konny, wir sind gespannt und freuen uns mit Dir!

Immer haben sie zu uns gestanden und „ihre“ Schule auf der Bult unterstützt…als das Förderschulsystem insgesamt in Frage stand, haben sie den Bedarf an besonderer emotionaler und sozialer Förderung anerkannt und für angemessene Bedingungen gesorgt… heute kommen sie kurz zu Besuch: die Vertreter der Regionsversammlung mit dem Regionspräsidenten, Herrn Hauke Jagau  und dem Dezernenten für Wirtschaft, Verkehr und Bildung, Herrn Ulf-Birger Franz.

Sie kommen auf eine Baustelle – noch wird im Neubau überall gewerkelt, das Gebäude ist noch nicht in Betrieb genommen. Aber Sie gehörten von Beginn an dazu. Bleiben Sie an unserer Seite und begleiten Sie uns auch weiterhin!

Herzlich willkommen, liebe Region Hannover !

Verheißungsvoll strahlt er uns entgegen – der neue Haupteingang! Aber noch müssen wir daran vorbeigehen, über ein Schotterfeld in den Altbau – der uns zum Glück noch Herberge gewährt! So manches muss noch fertiggestellt und geprüft werden, bevor wir mit den Schüler/-innen in den Neubau umziehen und dort – weitgehend – reibungslos beginnen können. Da heißt es: Geduld haben, abwarten und…

Umzugs-Tage

 

Nachdem MitarbeiterInnen und SchülerInnen vor den Ferien fleißig Kartons gepackt hatten, kommen nun die tüchtigen Männer der Umzugsfirma und schleppen alles in den Neubau. Gar nicht so einfach bei den vielen Baustellen auf dem Schulhof und dem regen Anlieferverkehr für Schulmöbel und Küchenausstattung.

Dank an alle Beteiligten für den Einsatz – und besonders unserem Hausmeister und dem Architektenteam.

„Läuft – jetzt nicht die Nerven verlieren“ !