Beiträge der Kategorie "Allgemein"

Hübsche Masken, die motivieren,…

…süße Gummibärchen – beim Süßigkeiten-Genießen soll der Aerosol-Ausstoß ja eher geringer sein;) – die die vielen Einschränkungen und Anordnungen ein klitzekleines bisschen versüßen..

Stellvertretend für alle Schülerinnen und Schüler unser herzlicher Dank an die Spender Familie Albrecht und das Kinderkrankenhaus auf der Bult- wie schön, dass Sie an uns gedacht haben!!!

…und wir freuen uns ganz besonders, dass die Stiftung des Kinderkrankenhauses auf der Bult an ihre Nachbarn gedacht hat (vielen Dank, liebe Frau Schintling-Horny:) und wir teilhaben können an dieser tollen Spende von Süßigkeiten zu Zeiten, die alles andere als „süß“ sind und so manchem „sauer aufstoßen“.

Auf diesem Wege wünsche wir unserem Nachbarn, dem Kinderkrankenhaus, alles Gute und einen erfolgreichen Verlauf seiner eben begonnenen Baumaßnahme zum neuen Mutter-Kind-Zentrum!

Maskenzeit

Der MNS ist oft ganz schön lästig!

Im Schulbus, in der Üstra, auf allen Gängen und Wegen in der Schule…und ab Klasse 5 stundenlang im Unterricht! Unsere Schülerinnen und Schüler schaffen das im Großen und Ganzen hervorragend!!! Lieber Kultusminister Tonne, das wäre wirklich eine Belohnung wert!

Wie lieb von einer unser Elternvertreterinnen und Ihrer Tochter, handgenähte MNS sogar in verschiedenen Größen (bei uns gibt es Klasse 1-10!) zu spenden! Und dann in so tollen Designs:)

Wir danken von Herzen und  machen weiter nach unserem Schulmotto  „Zusammen leben lernen“

– und aufeinander acht haben auch in schwierigen Zeiten!

Herzlich willkommen waren rund 30  Schülerinnen und Schüler, die Schulleiterin Frau Nippold  am Freitag und Samstag neu in der Schulgemeinschaft der Schule auf der Bult begrüßen konnte. Und diese Herzlichkeit wurde spürbar in vielen Details der Einschulungsfeiern, sorgfältig geplant und vorbereitet von einem ganzen Team von Mitarbeiterinnen.

Vieles war anders an in vorherigen Jahren, Infektionsschutz für alle Beteiligten stand obenan, aber trotz Schwierigkeiten und mancher Einschränkung das Beste draus machen und „Zusammen Leben Lernen“ – das macht uns aus!

 

Und dann unsere „Mini-Bultis“! An diesem Tag ganz groß!!

Leider konnten die Eltern an diesem Tag nicht alle zusammen den Klassenraum besichtigen. Hier ein kleiner Eindruck, samt Klassenmaskottchen und erster Bastelarbeit.

Zuerst wurden die Familien begrüßt und es gab erste Informationen.

Und dann ging es los für die frischgebackenen Schulkinder: auf in euren Klassenraum! Und wem es schwer fällt – der bekommt Hilfe!

Schön, euch alle – von Klasse 1 bis Klasse 9 – bei uns zu haben. Uns allen wünschen wir ein gesundes, fröhliches und erfolgreiches neues Schuljahr. Los geht’s!